Erste geprüfte Bim-Professionals

BuildingSmart Austria hat erstmals in Europa ein Assessment zur Prüfung von BIM Professionals abgehalten. Neun Experten gehen nun gestärkt in den Markt.

Geprüft wurde das Wissen, wie man die Methodik BIM in allen Komplexitätsgraden lehrt. Die dafür notwendige Lehrunterlage wurde im Zuge eines FFG Projektes in 18 Monaten von mehr als 30 Stakeholdern ausgearbeitet und besteht aus ca. 600 Folien. Das Ziel des FFG Projektes war es, ein „standardisiertes Qualifizierungs- und Zertifizierungsmodell für Building Information Modelling für Österreich“ zu schaffen. Die Assessmentkommission hat sich aus vier internationalen Persönlichkeiten und drei nationalen BIM Könnern zusammengesetzt.

Das Qualifizierungsmodell wurde erstmals bei einer limitierten Anzahl von Kandidaten eingesetzt, neun der angetretenen Personen haben das Zertifikat vom Präsidialvorstand des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort überreicht bekommen. BuildingSmart Austria plant dieses Ausbildungsmodell in Kooperation mit BuildingSmart International auch in andere Länder Europas zu transformieren.

Die neuen BIM-Professionisten sind Anna Shadrina, Tina Krischmann, Michael Larisch, Alois Ehrreich, Markus Hopferwieser, Kevin Bauer, Tamas Kurucso, Hannes Asmera und Harald Urban.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben