Ein Schmied für w&p

Robert Schmied wird neuer Leiter des w&p Standortes in Peggau.

Mit 1. Mai 2019 hat Robert Schmied (54) die Leitung des w&p Standortes in Peggau übernommen. Er zeichnet damit für die Bereiche Kalk, Zement und den Bergbau verantwortlich. Schmied wird seine über 25-jährige Erfahrung in der Branche nutzen, um innovative Lösungen für eine erfolgreiche Zukunft des w&p Standortes Peggau zu erarbeiten. Der ausgewiesene Fachmann für Forschung und Entwicklung wird ein besonderes Augenmerk auf Kundenakquisition sowie die Entwicklung neuer Produkte legen.

Schmied ist es ein Anliegen, den Standort Peggau zukunftsfit zu machen und eine noch engere Zusammenarbeit mit dem w&p Stammwerk in Wietersdorf zu gewährleisten. Und er möchte sich für den optimalen Einsatz CO2-armer Ersatzbrennstoffe stark machen. „Mein Ziel ist die Entwicklung und Herstellung hochwertigster Produkte bei gleichzeitiger Reduktion von CO2-Emissionen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem jungen Team die Arbeit aufzunehmen und den Standort Peggau voranzubringen“, so Schmied.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben