Dreifach Jahresforum

Am 25. Und 26. Juni wird das Wiener Hotel Vienna South zur zentralen Location für die Themen Leistbares Wohnen, Quartiersentwicklung und Modulbau.

Wohnbautrends, leistbares Wohnen und Nachverdichtung sind die zentralen Schlagworte, des imh „Jahresforum Wohnbau“, das von 25. bis 26. Juni 2019 über die Bühne geht. Wie immer werden topaktuelle Themen von Fachexperten diskutiert, Lösungswege für brennende Fragen präsentiert und neueste Trends vorgestellt.

Neben dem Überthema „Leistbares Wohnen“ zeigen Experten, wie die ersten Erfahrungen der Wiener Bauordnung aus der Praxis aussehen, wie es um die wachsende Asset-Klasse Mikro-Apartments steht und mit welcher Zinsentwicklung in der Zukunft zu rechnen ist. Dazu kommt ein Schwerpunt zum Komplex „Smarter Wohnbau“, in dem Beispiele für kooperative und integrative Stadtentwicklung erörtert werden.

Modulbau und Quartiersentwicklung

Integriert in das Jahresforum Wohnbau sind weiters das Jahresforum Quartiersentwicklung und die 3. Fachkonferenz Modulbau. Darin zeigen Fachleute Lösungen auf die Quartiersentwicklung unter verschiedenen Voraussetzungen zu betrachten. Und in der Fachkonferenz Modulbau wird diskutiert wie ökologisch der Modulbau ist und ob die Vorfertigung das Wohnen kostengünstiger machen kann.

Webtipp: www.imh.at

Keine Kommentare

Kommentar schreiben