comcad: Malen nach Zahlen

Die Comtech IT Solutions GmbH verspricht mit comcad eine innovative Arbeitserleichterung für die Elektrobranche.

Das CAD-Programm macht die Erstellung von Anlagezeichnungen zum Kinderspiel, so die Ansage der Salzburger Comtech IT Solutions GmbH. Mit comcad können Handzeichnungen oder Skizzen von Anlagen eingescannt und digitalisiert werden. Mit nur zwei Klicks wird der Maßstab vermessen und eine digitale Anlagenzeichnung erstellt, die zur Weiterverarbeitung exportiert werden kann.
„Mit comcad ist unserem Team eine fantastische Innovation gelungen“, freut sich Comtech-Geschäftsführer Franz Rettenbacher. „Der Leistungsumfang des Systems ist in der Elektrobranche völlig neu und in dieser Konfiguration sogar weltweit einzigartig. comcad arbeitet als derzeit einziges CAD-Programm in der Branche mit der ÖNORM 2063, die eine enorme Arbeitserleichterung mit sich bringt.“ Darüber hinaus sorge der Datenabgleich mit der leistungsstarken Cloud dafür, dass die Daten jederzeit und überall verfügbar sind. „Das magische Dreieck aus Zeichnen, Messen und Dokumentieren ist jetzt in nur einem System möglich“, sagt Rettenbacher.

In comcad können alle gängigen CAD-Formate sowie PDFs und Bilder einfach importiert werden, so das Versprechen, das erste Kunden bestätigen: „comcad ist ‚einfach‘ einfach. Der vorliegende Plan wird einfach übernommen – egal ob PDF, DWG oder DXF. Die notwendigen Symbole können superschnell eingefügt werden. Wenn der Plan nicht im Originalformat vorliegt, ist der Maßstab in zehn Sekunden eingemessen“, sagt Alexander Heitzinger, Geschäftsführer von der Elektrokraft GmbH in Wels.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben