Welthöchster Wohnturm fertiggestellt

Der Central Park Tower ist seit dieser Woche das höchste Wohngebäude der Welt. Do-ka war maßgeblich am Bau beteiligt.

Der Bauabschluss des Central Park Tower wurde diese Woche bekannt gegeben. Das mit 472 Metern höchste Wohnhaus der Welt steht damit in der New Yorker West 57th Street. Das an der „Milliardärs-Zeile“ (Billionaire’s Row) gelegene Gebäude trifft die Quintessenz des New Yorker Wolkenkratzers, mit endlos weiten Aussichten und einem beispiellosen Serviceniveau. „Central Park Tower ist eine Sternstunde der Baukunst, in New York und in der ganzen Welt“, erklärt Gary Barnett, Gründer und Chairman des Entwicklers Extell Development Company.

Der Entwurf stammt vom führenden Architekturbüro Adrian Smith + Gordon Gill Architecture (AS+GG), einer Firma, die sich einer von leistungsstarkem Design und Energieeffizienz geprägten, markanten Architektur verschrieben hat. Die Fassade des Central Park Tower besteht aus einer Kombination aus Glas und satinierten Edelstahlelementen. Die Selbstkletterplattformen von Doka ermöglichten die spezielle Konstruktionsweise. Das Amstettner Unternehmen setzte dabei den Super Climber SCP für die Innenschalung sowie Xclimb 60 für die Außenschalung des Kerns ein.

Die 179 luxuriösen 2- bis 8-Zimmerwohnungen beginnen im 32. Stockwerk des Central Park Tower und sind zwischen 133 Quadratmeter (1.435 Quadratfuß) und über 1.625 Quadratmeter (17.500 Quadratfuß) groß. Im Inneren des höchsten jemals gebauten Wohngebäudes befindet sich einer der exklusivsten Privatclubs der Welt, nämlich der Central Park Club. Der Club umfasst rund 4.645 Quadratmeter (50.000 Quadratfuß) luxuriöse Einrichtungen auf drei Etagen verteilt, die ein jeweils einzigartiges Erlebnis, ergänzt durch einen Fünf-Sterne-Service, bieten werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben