Campus öffne dich

Rehau eröffnet mit dem Campus in Guntramsdorf eine Mischung aus Schauraum und Labor.

Zeigen was man hat. Das ist das Motto des kürzlich eröffneten Rehau-Campus am Headquarterstandort in Guntramsdorf (NÖ). Ziel der Übung ist es Kunden und Partnern des Unternehmens Expertise und Werkzeuge zu bieten, neue Ideen zu entwickeln und unmittelbar Produkte zu erleben und zu testen.

„Wir haben zusätzlich auf 350 m² neue Räumlichkeiten geschaffen, so ist ein in Niederösterreich einzigartiger Campus für Innovation und Inspiration entstanden“, sagt Rafael Daum, Geschäftsführer von Rehau Österreich. In einem neu errichteten Lab soll ein intensiver Austausch von Ideen mit Kunden und Geschäftspartnern ermöglicht werden. Der konzernweit erste Brand Space zeigt die vielen Facetten der Marke und bietet Kunden – angefangen von Tischlern, Fensterbauern, Architekten bis hin zu Installateuren und Bauunternehmen – auch Tools und Werkzeuge im Bereich Marketing und Kommunikation. Weiters gibt es zahlreiche In- und Outdoor-Produktschauräume. Am Campus entstehen aber nicht nur neue Ideen, sondern dank 3D-Drucker können erste Prototypen rasch vor Ort produziert werden. Zuletzt entstand in Kooperation mit einem Start-Upein Hightech-Garten-Bewässerungssystem namens Miyo entwickelt, das die Feuchtigkeit im Boden misst und selbsttätig den Boden bewässert. „Mit dem Campus gehen wir in einen intensiven Dialog mit Kunden und Partnern, stellen innovative Konzepte in den Fokus unserer Arbeit und sichern damit auch langfristig den Standort Österreich“, so Daum. Derzeit sind über 330 Mitarbeiter bei Rehau beschäftigt, die neben dem österreichischen Markt auch für Marketing & Sales in 20 Ländern in Südosteuropa verantwortlich sind. Besonders spezialisiert hat sich Rehau Österreich, neben Systemlösungen im Bereich Gebäudetechnik, auf industrielle Anwendungen sowie Mikrokabelrohrsysteme für Hochgeschwindigkeits-Datennetze.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben