Baukongress: Call for Papers

Vom 23. - 24. April 2020 treffen sich im Austria Center Vienna an die 2.000 Entscheidungsträger aus Bauwirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Netzwerken. Es werden noch Inhalte gesucht.

Der alle zwei Jahre von der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv) veranstaltete Baukongress hat sich im Lauf der Jahre als die größte österreichische Informationsplattform mit internationalem Ausblick für das Bauwesen etabliert.

Um den Kongressteilnehmern erste Sahen liefern zu können, hat der öbv die Frist zur Einreichung von Papers bis 16. September verlängert.

Gefragt sind Vortragsvorschläge zu den Bereichen Infrastruktur oder Hochbau für die Themenfelder „BIM“, „Projektvorschau“, „Ausführung“ oder „Planung“? Ebenso gefrag sind „Green Building“, „internationale Projekte“ und Projekte aus dem Bereich F&E.

Die Einreichung der Vorschläge bis spätestens 16. September 2019 auf www.baukongress.at unter „Call for papers“ möglich.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben