Alles was Recht ist!

Normenflut, Verrechtlichung, Vergerichtlichung und die sich gegenseitig beeinflussenden Richtlinien des Bauwesens und ihre Auswirkungen auf die technischen Gewerke waren Thema einer hochkarätigen Diskussionsrunde.

Über die Verrechtlichung am Bau diskutierte am Abend des 22. Oktober eine hochkarätige Runde auf Einladung der Fachgruppe für Technische Gebäudeausrüstung im Festsaal des Österreichischen Ingenieur- und Architektenvereins. Einen Nachbericht über die Podiumsdiskussion lesen Sie in der kommenden Ausgabe von Building Times.
Bilder von Referenten und Gästen sehen Sie schon heute hier:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben