A+ Heißwasser-Speicher

Panasonic bringt ab Juni den PRO-HT-Warmwasserspeicher für Hotel und andere Anwendungen, wo richtig viel Warmwasser gebracht wird,

Der neue PRO-HT-Warmwasserspeicher von Panasonic stellt Warmwassertemperaturen von bis zu 75°C zur Verfügung und sei ideal, um Gebäude mit erhöhtem Warmwasserbedarf, wie Hotels, komfortabel zu versorgen, so der Hersteller.

Dabei erreichen die Geräte im Zusammenspiel mit den ECOi 3-Leiter-Systemen einen Warmwasser COP von bis zu 6,7 und die Energieeffizenzklasse A+. Mit Speichervolumina von 200, 500 und 1000 Litern sind die Geräte flexibel einsetzbar. Darüber hinaus ist auch ein PRO-HT Speicher mit einer Kapazität von 380 Litern lieferbar, der als Pufferspeicher zum Heizen und zum Kühlen eingesetzt werden kann.

Mit dem Panasonic PRO-HT-Speicher, lassen sich Hochtemperatur-Warmwassersysteme unkompliziert, kostengünstig und vor allem platzsparend realisieren.
Als Wärmeerzeuger für Warmwassersysteme mit den PRO-HT-Speichern eignen sich die bewährten R32 PACi Außengeräte von Panasonic – diese kommen auch zur Klimatisierung von Gewerbeeinheiten mittlerer Größe zum Einsatz. Aber auch die ECOi 2 und 3-Leiter-VRF-Systeme arbeiten effizient mit den PRO-HT-Speichern zusammen, so Panasonic.

Über ein Wärmerückgewinnungssystem kann der 1000-Liter-Speicher in Verbindung mit ECOi 3-Leiter VRF-Anlagen Warmwassertemperaturen von bis zu 65 °C erreichen – und das ohne Zuheizung mittels eines elektrischen Heizstabes. Mit einer solchen Lösung lassen sich hohe Warmwasser COP-Werte von bis zu 6,70 erreichen.

Beim Anschluss von R32 PACi oder ECOi 2-Leiter Geräten können maximale Brauchwarmwassertemperaturen von bis zu 75 °C erreicht werden. Zum Korrosionsschutz und zur Vermeidung von Verschmutzung wurden die Metalloberflächen gebeizt. Das garantiere eine hygienische Warmwasserbereitung und eine lange Lebensdauer.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben