TÜV Austria baut Marktposition aus

Mit 10. Februar 2020 wurde Boreas S.r.l., mit Sitz in Turin, Teil der TÜV Austria Group.

Das italienische Unternehmen konnte sich vor allem im Bereich Aufzugstechnik und Arbeitsmittelsicherheit erfolgreich am italienischen Markt etablieren. TÜV Austria Country Manager Crescenzo Di Fratta ist begeistert: „Boreas wird substanziell dazu beitragen, nunmehr auch mit dem erweiterten Dienstleistungsangebot von TÜV Austria in der Prüfung, Inspektion und Zertifizierung von Aufzügen und Arbeitsmitteln zu punkten!“

Die Integration in die TÜV Austria Group bietet Boreas die Möglichkeit, das eigene Portfolio in Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungslösungen massiv auszubauen und damit eine wesentlich umfassendere Bedienung von Kundenwünschen. Für TÜV Austria in Italien bedeutet das neue Group-Member Boreas mit zusätzlichen personellen Ressourcen und neuen Standorten Lösungen für lokale Herausforderungen zu finden.

TÜV Austria ist als unabhängiges sicherheitstechnisches Dienstleistungsunternehmen in mehr als 20 Ländern mit Niederlassungen präsent. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von 220 Millionen Euro.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben