Strabag: Neue Leiterin der Kommunikation

Ab März: Marianne Jakl übernimmt die Agenden von Diana Neumüller-Klein, die den börsenotierten Baukonzern auf eigenen Wunsch verlässt.

Die neue Chefin für die Konzernkommunikation der Strabag SE übernimmt die Leitung mit 1. März. Jakl war im Konzernstabsbereich Konzernkommunikation zuletzt für das Ressort Österreich verantwortlich. Sie leitet zukünftig die gesamte interne und externe Kommunikation inklusive Investor Relations, Corporate Governance sowie Marketing und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden.

„Marianne Jakl ist für uns die ideale Nachbesetzung. In den letzten Jahren hat sie sowohl im Bereich Investor Relations als auch bei der kommunikativen Steuerung unserer wesentlichen Strategie- und Innovationsthemen wichtige Akzente gesetzt. Mein Dank gilt an dieser Stelle besonders Diana Neumüller-Klein, die den Konzernstabsbereich Kommunikation in den letzten 15 Jahren aufgebaut und unsere Unternehmensidentität mit der Implementierung der Team-Work-Philosophie ganz entscheidend und nachhaltig geprägt hat“, sagt Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der Strabag SE.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben