Soluto-Spitze nicht mehr solo

Birgit Kagerer-Wiesinger erweitert die Geschäftsführung des Soluto Franchise-Systems.

Die Soluto Franchise-Zentrale in Korneuburg erweitert ihre Führungsebene. Die ehemalige Leiterin der Personal- und Organisationsentwicklung der Austria Bau Oberösterreich GmbH, Birgit Kagerer-Wiesinger, übernimmt neben CEO Martin Zagler die Geschäftsführung der Franchise-Zentrale des Brand- und Wasserschadensexperten. Seit Anfang September ist sie für die Bereiche Mitarbeiterentwicklung und Franchise-Management verantwortlich.

Durch ihre langjährige Beratungserfahrung von Bauunternehmen in der Austria Bau Oberösterreich GmbH, zu deren Gesellschaftern auch Soluto gehört, konnte die 48-Jährige die Entwicklung des Stammbetriebs und der Franchise-Zentrale von Anfang an mitverfolgen. Zur Franchise-Zentrale in Korneuburg gehört auch das Trainingszentrum, in dem die Fachleute aller Partnerbetriebe zentral aus- und weitergebildet werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben