Schell auf Roadshow

Seit 22. September ist das multifunktionale Schell Mobil „on Tour“. Mit dem rollenden Showroom möchte das Unternehmen seine innovativen für Trinkwasser- und Nutzerhygiene sprichwörtlich „ins Haus“ bringen.

Im Inneren des Gefährts erwartet die Besucher ein komplett ausgestatteter Sanitärraum mit den wegweisenden Produkten und Systemen. Besonderes Highlight: Ausgewählte Armaturen sind an einen Wasserkreislauf angeschlossen, so werden die Wasserwege im Betrieb simuliert und die Produktdarstellung noch realistischer präsentiert. Weiterhin veranschaulicht moderne LED-Technik den Wasserfluss in Plexiglasrohren und an den Zapfstellen. Die Produktvorteile, wie zum Beispiel die von automatischen Stagnationsspülungen, werden so deutlich erkenn- und erlebbar. Die Roadshow führt das smarte Mobil durch Deutschland und Österreich sowie nach Südtirol.

Von der Leckageschutz-Armatur über elektronische, berührungslose Waschtisch- und Küchenarmaturen bis hin zu Duschpaneelen mit Handbrause sowie WC- und Urinal-Modulen: Das multifunktionale Schell Mobil hat alles an Bord, was der Kunde an Sanitärtechnik heute braucht, um Sanitär- und/oder Küchenräume aus einer Hand auszustatten. Auch das Schell Wassermanagement-System SWS ist mit an Board. Diese zentral gesteuerte Systemlösung unterstützt Betreiber beim bestimmungsgemäßen Betrieb von Trinkwasser-Installationen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben