Otrzonsek leitet alle Kludi-Werke

Zum 14. Oktober 2019 verstärkt Udo Otrzonsek die Kludi GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Menden als Leiter Operations.

Der 57-jährige Udo Otrzonsek übernimmt die Verantwortung für die Steuerung und Organisation der Produktion und aller ihr zugrundeliegenden Betriebsprozesse in den drei Werken des Sauerländer Armaturenspezialisten in Deutschland, Österreich und Ungarn sowie am Fertigungsstandort des Joint-Ventures Kludi-RAK in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zu seinem Zuständigkeitsbereich beim Mendener Mittelständler werden Produktion, Materialwirtschaft, Logistik sowie das Industrial Engineering gehören.

Der studierte Maschinenbau-Ingenieur hat nach ersten beruflichen Stationen im Anlagenbau und in der Automobilzulieferindustrie 13 Jahre lang verschiedene Führungspositionen in der Produktion bei der Grohe AG bekleidet. Hier hat Udo Otrzonsek unter anderem die Werke in Herzberg, Porta Westfalica und Lahr geleitet, bevor er 2012 in der Unternehmenszentrale die Gesamtverantwortung für das Qualitätsmanagement und das Industrial Engineering übernahm. Zwei Jahre später wechselte der aus Oberbayern stammende Diplom-Ingenieur als Director Operations Mitteleuropa zum amerikanischen Konzern Crane ChemPharma & Energy, einem Hersteller von Industriearmaturen. Es folgten Positionen als technischer Geschäftsführer bei einem mittelständischen Spanntechnik-Spezialisten und als selbständiger Interims-Manager.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben