Neues Europa-Headquarter für Aerocompact

Am 11. Oktober wurde feierlich der neue europäische Hauptsitz der Firma Aerocompact in Satteins eröffnet.

Der Hersteller von Befestigungslösungen für Photovoltaik-Module Aerocompact hat nun ein ca. 1.000 Quadratmeter großes Headquarter neben den bisherigen Räumlichkeiten in Satteins. Vorarlbergs Landtagspräsident Harald Sonderegger gratulierte zur Eröffnung und über das Wachstum des Players.

Aerocompact ist ein international tätiger Projektpartner für Befestigungslösungen von Photovoltaik-Modulen und deckt mit dem aktuellen Produktportfolio nahezu alle Dachtypen ab. Alle Produkte werden bis 250km/h Windgeschwindigkeit im Windkanal getestet (daher der Name Aerocompact). Das Unternehmen hat 60 Mitarbeitende und sowohl offizielle Niederlassungen in den USA, in Deutschland und Indien als auch Vertriebsorganisationen in sieben weiteren Ländern. Dank des schnell wachsenden Markts für erneuerbare Energiequellen, insbesondere Photovoltaik, hat sich Aerocompact in den letzten Jahren rasant vergrößert.

In Vorarlberg finden Produkte von Aerocompact beispielsweise im Photovoltaik -Kraftwerk auf dem Messepark Dornbirn Verwendung. International wurden Photovoltaik-Anlagen u.a. auf den Lagerstätten von Ikea oder Amazon mit den Systemen von Aerocompact geplant und umgesetzt.

 

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben