ISH wird ausschließlich digital

Die ISH-Messehallen bleiben im März leer. Die Messe Frankfurt plant das Frühjahr 2021 neu. Die Weltleitmesse ISH wird ausschließlich digital.

Der aktuelle Pandemieverlauf führt dazu, dass die Messe Frankfurt im Jahr 2021 bis einschließlich März keine eigenen physischen Messen am Standort Frankfurt veranstalten wird. Das Unternehmen ordnet den Messekalender im Frühjahr neu und setzt dabei auf neue Synergien und digitale Ergänzungen.

Das hat zur Folge, dass die für 22. bis 26. März 2021 geplante ISH ausschließlich digital über die Bühne gehen wird. Der Messeveranstalter möchte eine Vielzahl an Angeboten bereitstellen. Geplant sind dazu Ausstellerpräsentationen (Produkte, Informationen, Videos, Ansprechpartner, Chatfunktionen und 1-zu-1 Videoanrufe), intelligentes Matchmaking mit Geschäftspartnern zur Leadgenerierung unterstützt durch künstliche Intelligenz, Live-Streamings und On-Demand Übertragungen des Rahmenprogramms sowie die Terminvergabe für Online-Meetings mit den Ausstellern.

2 Kommentare

suencecet:
5. Mai 2021 um 16:54 Uhr

Abennywep:
8. Juni 2021 um 22:38 Uhr

Kommentar schreiben