Holter angelt sich Passau

Am 4. Mai eröffnete Holter die Pforten seiner neuen "Mein Holter Bad Ausstellung" in Passau. Auf einer Fläche von rund 1.000 m² bietet er Inspiration rund um Badezimmer, Wellness und Co.

„Mit Passau eröffnen wir nach Obertraubling im Jahr 2019 unsere zweite Mein Holter Bad Ausstellung in Deutschland. Von unserer Zentrale in Wels sind beide Standorte zeitnah erreichbar und wir können unsere Logistik- und Dienstleistungen auch Installateuren in Bayern anbieten“, sagt Holter Geschäftsführer Michael Holter, der das Unternehmen gemeinsam mit seiner Cousine Jasmin Holter-Hofer in fünfter Generation führt.

Konsumenten erhalten in neun Mein Holter Bad Ausstellungen in Österreich und zwei in Bayern Beratung rund um Badezimmer und Co. Das Familienunternehmen zeigt am neuen Standort alle vier Leistungsbereiche unter einem Dach: Badezimmer sowie Wellness & Pool ebenso wie Hauswirtschaftsraum und Haustechnik. „Die Kunden können sich bei uns inspirieren lassen und neue Ideen holen“, sagt Christian Rauchfuß, Ressortleiter im Verkauf. „Darüber hinaus setzen wir auf umfassende fachkundige Information. Dabei zeigen wir auch auf, was beispielsweise Badezimmer- oder Heizungskauf langfristig bedeuten und was es in der Planung zu berücksichtigen gilt.“

Holter bringt in diesem Zusammenhang auch die Themen Hygiene und Nachhaltigkeit ins Spiel. Recyclebare Materialien oder Produkte regionaler Hersteller stehen dabei im Fokus. Wassersparende Armaturen und bakterien- bzw. keimtötende Oberflächen auf nahezu allen keramischen Oberflächen runden das Angebot ab. Kern der neuen Ausstellung sind 20 Musterbäder, eine Bad-Boutique sowie die Design-Werkstatt.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Ein weiterer Bereich widmet sich dem Thema Haustechnik. Dort werden ausgewählte Produkte zu den Themen Wasseraufbereitung und Kalkschutz, energieeffiziente Wärme-pumpen, kontrollierte Wohnraumlüftungen für mehr Behaglichkeit und mit Pollenfilter für Allergiker, modernste Speichertechnologien und hygienische Konzepte für die Trinkwasser-verteilung und -entnahme vorgestellt. Der Bereich Sonnenenergie ist mit Lösungen zur Heizungsunterstützung, Warmwasseraufbereitung sowie Stromerzeugung vertreten.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben