Hartl Haus-Seniorchef verstorben

Roland Suter ist am 23. März 2020 im Alter von 67 Jahren verstorben. Bis zuletzt kämpfte der Hartl Haus-Seniorchef gegen seine Krebserkrankung.

Kommerzialrat Dir. Roland Suter hat gemeinsam mit seinem Bruder Dir. Peter Suter die Geschichte von Hartl Haus geprägt. Eine Erfolgsgeschichte, die im Jahr 1989 begonnen hat, als die Schweizer Brüder Roland und Peter Suter das Unternehmen als Geschäftsführer übernommen und zu dem gemacht haben, was es heute ist. Mittlerweile sind rund 300 Mitarbeiter in dem Familienunternehmen beschäftigt.

Mit Anfang 2020 zogen sich Kommerzialrat Roland Suter und Peter Suter aus der operativen Geschäftsführung der Hartl Haus Holzindustrie GmbH zurück und übergaben die Geschäftsführung an die nächste Generation. Roland Suter war bis zuletzt Gesellschafter von Hartl Haus.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben