WKO informiert über Nachbarn

Die Wirtschaftsdelegierten der WKO informieren in Webinaren über sämtliche Themen zu Arbeitskräften, Güterverkehr, rechtliche und steuerliche Anpassungen, die Covid19 in den Nachbarländern mit sich bringt.

Unsere Nachbar- und die CEE Länder zählen zu Österreichs wichtigsten Wirtschaftspartnern. Die aktuelle und sehr dynamische Situation aufgrund COVID-19 stellt sehr viele Firmen, ihre lokalen Geschäftspartner, österreichische Niederlassungen und deren Beschäftigte vor große Herausforderungen.

Die Wirtschaftsdelegierten der WKO sind vor Ort und wollen in Form von kompakten Live-Webinaren einen tagesaktuellen und praxisbezogenen Überblick über die Lage, die getroffenen Maßnahmen und Möglichkeiten für Unternehmen geben:

• Situation rund um Arbeitskräfte, Pendler, Pflegepersonal
• Rechtliche Themen, z. B. Arbeitsverträge, Betriebseinschränkungen bzw. –Suspendierungen
• Gütertransporte, Grenzübertritte
• Wirtschaftliche Maßnahmen inklusive Steuererleichterungen

Die Termine im Detail:

Mittwoch 25.03.
Webinar | Coronavirus in Slowenien, Kroatien, Serbien, Rumänien
16.00 – 17.15 Uhr

Info und Abnmeldung hier

Freitag 27.03
Webinar | Coronavirus in Deutschland, der Schweiz und Italien
09:00 – 10:15 Uhr

Info und Anmeldung hier

Freitag 27.03
Webinar | Coronavirus: Auswirkungen in Tschechien, Ungarn, Slowakei
11.00 – 12.15 Uhr

Info und Anmeldung hier

Und außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben