Glorit: Neuer Leiter Wohnbau

Christian Kalista leitet seit August 2020 die Abteilung Projektmanagement im Bereich Wohnbau bei Glorit.

In seiner neuen Funktion zeichnet Kalista für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Sparte Wohnbau verantwortlich. Der gebürtige Wiener blickt auf insgesamt 16 Jahre Erfahrungen bei namhaften Bau-Unternehmen zurück. Nach der Fachhochschule für Bauingenieurwesen und Baumanagement sammelte Christian Kalista erste Erfahrungen in der Akquisition und Betreuung von Bauprojekten, bevor dann eine steile Karriere bei Unternehmen wie Pittel+Brausewetter und Swietelsky folgte. Hier zeichnete er als Bauleiter für die ganzheitliche Begleitung und Abwicklung von Wohn- und Industriebauten verantwortlich. Seit August 2017 ist Christian Kalista bei Glorit beschäftigt. Nun vollzieht der Teamplayer den nächsten Karriereschritt hin zum Abteilungsleiter Projektmanagement.

„Ich freue mich schon auf neue Aufgaben und Herausforderungen“, sagt Christian Kalista. „Ich betrachte jede Wohnung, als wäre es meine eigene. Da liegt also viel Herzblut drin. Insofern freue ich mich umso mehr, gemeinsam mit meinem Team unsere exklusiven Wohnbauten weiterzuentwickeln“, so Kalista weiter.

Glorit-Geschäftsführer Stefan Messar zeigt sich erfreut: „So viele Wohnbau-Projekte wie derzeit hatten wir noch nie in der Pipeline. Ein engagierter Voll-Profi wie Christian Kalista ist da genau der Richtige, um die Sparte weiter voranzutreiben.“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben