Frauenthal startet Elektromaterial.at

Der Online-Elektro-Großhandel Elektromaterial.at der Frauenthal-Gruppe startet sein Geschäft. Mit an Bord ist auch die Eigenmarke Alva Elektra.

Der österreichische Großhändler Frauenthal ist mit seinen Vertriebsmarken SHT, ÖAG und Kontinentale Marktführer bei Sanitär, Heizung, Installation, Rohrleitungs- und Tiefbau. Nun startet Frauenthal mit der neuen, vierten Vertriebsmarke Elektromaterial.at.

Das Lagersortiment besteht aussschließlich aus Schnelldrehern für den täglichen Bedarf. Die angebotenen Hersteller und Produktgruppen orientieren sich eng am tatsächlichen Bedarf des Profis und die Preisstellung ist dabei höchst attraktiv. Mit dem Öffnen des Frauenthal Logistiknetzwerks für das Elektrosortiment soll der Elektro-Onlinemarkt noch zusätzlich an Attraktivität gewinnen. Hohe Verfügbarkeit, tägliche Anlieferung sowie Abholung der Ware ab 7:00 Uhr in den 80 Installateur Service Zentren (ISZ Märkten) sollen potenzielle Kunden überzeugen.

Für die Nutzung von Elektromaterial.at braucht es einen Gewerbeschein, damit ist gesichert, dass die Produkte der bislang rund 50 gelisteten Hersteller nur an Profis gehen.

Für das 3. Quartal ist eine „Sortimentserweiterung Elektro“ für die Frauenthal-Vertriebsmarken SHT, ÖAG und Kontinentale (für Doppelkonzessionäre sowie für Installateure, Baufirmen und Industrieunternehmen mit Elektrobedarf) geplant.

 www.elektromaterial.at

Keine Kommentare

Kommentar schreiben