Rekordteilnahme bei Girls! Tech Up

Mehr als 750 Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren waren am vergangenen Freitag beim Erlebnistag Girls! Tech Up im Wiener Haus der Ingenieure mit dabei.

Während bei der NASA zeitgleich der erste rein weibliche Einsatz im Weltraum erfolgreich über die Bühne ging, drehte sich beim OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik am 18. Oktober alles um erfolgreiche Frauenkarrieren in der Technik. „Stereotype sind nicht unabänderlich“, betont Michaela Leonhard, die Initiatorin von Girls! Tech Up. „Mädchen und ihre Eltern brauchen Praxisbeispiele und Vorbilder, die ihnen zeigen, was möglich ist. Denn die Ausbildungs- und Arbeitswelt der Technik ist kreativ und voller Zukunftsperspektiven.“ Und so bot der Erlebnistag im Haus der Ingenieure nicht nur zahlreiche Mitmachstationen mit Technik zum Angreifen, sondern auch die Möglichkeit, erfolgreiche Technikerinnen und Ingenieurinnen kennenzulernen.

Mehr als 750 Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren waren  beim Erlebnistag mit dabei. Unter dem Motto „Du kannst Technik“ erlebten sie die faszinierende Berufswelt der Elektro- und Informationstechnik hautnah.

Mit einem Roboter chatten und ihn zum Singen und Tanzen animieren, einen Propeller mit einem selbst gebauten Stromkreis abheben lassen oder „LED-Mädchen“ löten und zum Leuchten bringen – die Schülerinnen waren mit spürbarer Begeisterung dabei.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben