Porsche für das Dach

V11 heißt der neue Tonziegel von Wienerberger designed by Studio F. A. Porsche. Wienerberger will damit ein völlig neues Design aufs Dach bringen.

Die Idee sei Mike Bucher beim Zähneputzen bekommen. „Warum gibt es im Bad für jeden Einrichtungsgegenstand hunderte Designs, bei Dachziegeln schauen aber fast alle gleich aus?“ fragte sich der Wienerberger Österreich CEO und plante schon beim Ausspülen an einem neuen Design-Dachziegel für Wienerberger.

Die Umsetzung überließ er aber dann den Profis des Studios F. A. Porsche aus Zell am See. Dort war man laut Bucher anfangs wenig begeistert und die Anfrage sorgte bei Design Director Christian Schwamkrug für Stirnrunzeln. Schon wenige Wochen danach hatte sein gesamtes Team Feuer gefangen und legte acht Designvarianten zur Auswahl vor. Wienerberger entschied sich für die V11-Variante. Zeitlos sei sie, so Bucher und dem Dach gebe sie eine völlig neue Ästhethik.

11 Ziegel in V-Form sind 1m²

Der neue Ziegel wurde in nur 14 Monaten entwickelt und im Werk Pinkafeld produziert. Am 24. Oktober wurde er mit viel Brimborium enthüllt. Nun könne man den eleganten Dachziegel in den Farben Anthrazit-Schwarz, Basalt und dem unverkennbaren Porsche-Farbton Titanium exklusiv in Österreich bestellen, so das Unternehmen vom Wienerberg. Ab dem dritten Verkaufsjahr erwartet man sich übrigens laut Bucher bereits Umsätze, die jene herkömmlicher Dachziegel um etwa zehn Prozent übersteigen sollen.

Die signifikante V-Form ist ebenso namensgebend wie die „11“, die für jene Ziegelanzahl steht, die man benötigt, um genau einen Quadratmeter Dachfläche zu verlegen. V11 bündelt gleich mehrere Funktionen: Einerseits ist mit der V-Form direkt im Ziegel eine Drainage-Funktion integriert, andererseits ergibt die Facettierung ein spezielles Lichtspiel, das dem Dach ein noch nie dagewesenes Bild verleiht. „Wir erreichen damit ein neues Sehen des Dachziegels“, wie Schwamkrug betont. Das erste Tondach V11-Referenzhaus steht übrigens bereits – in Oberösterreich.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben