Luftwärmepumpe für Generationenhaushalt

Bei der Sanierung des Heizsystems entschied sich eine Familie aus dem Südburgenland für eine Lösung von Hoval.

Das Einfamilienhaus im Südburgenland ist knapp vier Jahrzehnte alt. Über die Jahre kamen verschiedene Heizquellen zum Einsatz – zuerst eine Ölheizung von Hoval, später ein Gaskessel. Nach 20 Einsatzjahren entschied man sich für eine Generalsanierung.

Neben dem Warmwasserspeicher CombiVal mit 500 Litern Kapazität, und dem Energiepufferspeicher EnerVal, bildet das neue Herzstück der Komplettlösung die Monoblock Luftwärmepumpe Belaria pro comfort mit einer Leistung von 13 kW. Sie ist der Neuzugang im Produktsortiment von Hoval.

Die für den Betrieb benötigte Energie erhält die Wärmepumpe Belaria pro comfort über die Umgebungsluft. In Bezug auf die Technik beweist die Wärmepumpe ihre Zukunftsfähigkeit. „Durch den Einsatz des natürlichen Kältemittels Propan ist die Wärmepumpe Belaria pro zukunftssicher“, erläutert Andreas Grimm, Leiter Produktmarktmanagement Heiztechnik bei Hoval. „Sie erfüllt bereits jetzt die gesetzlichen Vorgaben zur schrittweisen Reduktion der CO2-Emissionen, die EU-weit in den nächsten Jahren auf uns zukommen.“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben