Komfortables Zutrittsmanagement

Geze ergänzt das Portfolio moderner Identifikations- und Steuerungssysteme mit einer smarten Applikation zur Zutrittskontrolle.

Geze INAC ermöglicht es, Zugangskontrollen unkompliziert und flexibel zu gestalten. In der Standard-Version managt das Produkt bis zu 60 Zutrittspunkte, in der erweiterten Version bis zu 120. Die neue Zutrittsmanagementlösung bietet mit dem Geze GCVR 800 Leser ein RFID-basiertes Modul, das sich mit Transponder allein oder in Kombination mit einer Pin-Eingabe betreiben lässt.

Über eine moderne, intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche, die von jedem PC oder internetfähigem mobilen Endgerät angezeigt werden kann, haben die Sicherheitsverantwortlichen Zugriff auf einzelne Türen und Zugänge. Zusätzliche Controller-Module lassen sich integrieren und konfigurieren. Das System verarbeitet kontinuierlich Statusmeldungen der Zugänge. Störungen, unautorisierte Eintritte oder Manipulationsversuche werden sofort gemeldet und sind eindeutig zu identifizieren. Bei Bedarf sind alle Informationen jederzeit vollständig abrufbar. Geze INAC läuft als Applikation auf dem Cockpit, das sich einfach in ein übergeordnetes Gebäudeleitsystem integrieren lässt.

Wenn nur einzelne Türen über ein Zutrittsmanagement verfügen müssen, bietet Geze mit der GCER 300 I/O Box ebenfalls eine Lösung: Mit dem Stand-Alone-System lassen sich in Kombination mit bis zu zwei GCVR 300 T RFID Lesern ein oder zwei Türen steuern und überwachen. Insgesamt können bis zu 200 Zugangsberechtigungen via Transponder oder Pin verwaltet werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben