Kaltvernebelung gegen Corona

Die Soluto Raum- und Flächendesinfektion mittels Kaltvernebelung soll dabei helfen die Verbreitung von Corona einzudämmen.

In der aktuellen Situation ist gerade in Räumen, in denen sich mehr als eine Person aufhalten muss, ein hohes Maß an Hygiene geboten. Trotz der strikten Einhaltung der Hygienerichtlinien können sich hartnäckige Viren wie Sars-CoV-2 dennoch über Oberflächen oder die Raumluft verbreiten. Mittels dem Kaltvernebelungsverfahren bietet Soluto die Möglichkeit, jegliche Art von Mikroorganismen und somit auch das Coronavirus in Räumen und auf Flächen um 99,99% zu reduzieren.

Das Kaltvernebelungsverfahren setzt Soluto bereits seit mehreren Jahren in der Schimmelbekämpfung und Brandschadensanierung ein. Bei dem Verfahren wird ein Desinfektionsmittel fein zerstäubt und im gesamten Raum verteilt. Die feinen Tröpfchen sinken nur sehr langsam ab und können dadurch sogar Keime in der Luft erfassen und reduzieren. Selbst unzugängliche Stellen im Raum werden durch die mikrofeine Vernebelung des Desinfektionsmittels erreicht. Zudem ist die Desinfektionsflüssigkeit gesundheitlich unbedenklich, vollständig umweltverträglich und nahezu geruchlos.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben