Integrierte Raumautomation

Johnson Controls bietet neue integrierte Lösungen und Services für die Raumautomation an, die den Komfort, die Sicherheit und die Produktivität besonders in kommerziellen Gebäuden wie Büros, Krankenhäusern, Hotels oder Bildungseinrichtungen erheblich verbessern sollen.

Der Global Player Johnson Controls bietet neue integrierte Lösungen und Services für die Raumautomation an. Basierend auf der KNX-Kommunikationstechnologie, lassen sich diese Anwendungen unter anderem mit Gebäudeautomationssystemen (BMS), innovativen Sicherheitslösungen sowie Funktionen für die Kälte- und Klimatechnik verbinden, was den Komfort, die Sicherheit und die Produktivität besonders in kommerziellen Gebäuden wie Büros, Krankenhäusern, Hotels oder Bildungseinrichtungen erheblich verbessern kann.

„Jedes Gebäude bringt eine Reihe einzigartiger Herausforderungen mit sich“, sagt Mario Lieder, Senior Director HVAC & BMS bei Johnson Controls. Entsprechend müssen die Raumautomationslösungen den individuellen Anforderungen eines Gebäudes flexibel begegnen können. Die Raumautomationslösungen von Johnson Controls greifen unter anderem auf KNX zurück, ein offenes Standardprotokoll für die gewerbliche und privat genutzte Gebäudeinfrastruktur. Darüber lässt sich eine Vielzahl anpassbarer Geräte einbinden – insbesondere Bedienschnittstellen für die Beleuchtungs-, Jalousien- und Komfortsteuerung. Alle auf KNX basierenden Systeme und Lösungen, insbesondere Regler, Sensoren und Aktoren, lassen sich mit Metasys problemlos in eine übergeordnete ganzheitliche Datenerfassung und Bedienoberfläche integrieren.

Umfassende Kontrolle mit Metasys

Während für kleinere Installationen ohne eigenes Gebäudemanagementsystem Lösungen bereitstehen, die rein auf KNX-Basis arbeiten, bindet Johnson Controls in größeren Liegenschaften in der Regel sein Gebäudeautomationssystem Metasys ein. Metasys verbindet HVAC-, Beleuchtungs-, Sicherheits- und Schutzsysteme miteinander und ermöglicht es diesen, auf einer einzigen Plattform zu kommunizieren und Informationen auszutauschen – um intelligentere Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig den Komfort und die Sicherheit der Gebäudenutzer zu verbessern.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben