Großes von Ochsner

Mit der Air 85 Luft-Wärmepumpe bringt Ochsner ein Gerät für mehrgeschossige Wohnbauten und Gewerbebauten.

Mit einer Heizleistung bis zu 80 kW und einem Scop von 3,49 bei einer Vorlauftemperatur von 55 Grad bringt Ochsner das nunmehr größte Gerät der Air-Baureihe auf den Markt. Im Niedrigtemperaturbereich von 35 Grad weist das Testzentrum in Buchs einen Scop von 4,32 aus. Das Gerät kann in Kaskade installiert werden und bietet daher Leistungen bis 390 kW. Die maximale Vorlauftemperatur beträgt 65 Grad, Radiatoren können mit bis zu 60 Grad betrieben werden.
Mit der 80 kW-Maschine fokussiert der Hersteller verstärkt Bauten, in denen höhere Leistungen gefordert sind. In Frage kommen der mehrgeschossige Wohnbau, Kommunalbauten, Hotels und Bürohäuser. Optional kann die Wärmepumpe auch mit der Funktion für aktive Kühlung ausgestattet werden. Viel Platz braucht es für die Installation der Maschine jedenfalls nicht. Das schmale, hoch gebaute Innenteil der Air 85 findet auf rund einem halben Quadratmeter Grundfläche Platz.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben