sponsored content

Geberit EFF Befestigung – Wackel WC war gestern

Schön sind sie ja, die WCs mit geschlossener Keramik, aber wer will sie schon gerne montieren, wenn sie dann nicht ordentlich „sitzen“? Mit der neuen verdeckten Befestigung von Geberit können auch geschlossene WC-Keramiken fest an die Wand gezogen werden.

Die neue Befestigung EFF von Geberit wird Profis bei der Montage von WC Keramiken mit außen geschlossener Form im Nu überzeugen. Wie bei herkömmlichen WCs kann die Keramik dank dem innovativen Umlenkgetriebe so weit wie erforderlich und ganz einfach mit einem Inbusschlüssel an die Wand gezogen werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Befestigungen haben die neuen Geberit EFF Befestigungen keinen begrenzten Fixierbereich, den man genau einhalten muss, will man die Keramik wandschlüssig montieren. Aufwändiges Einmessen und Einrichten der Keramik, das oft nur mit zwei Monteuren bewerkstelligt werden konnte, war dazu erforderlich und gehört nun mit der neuen Befestigung EFF von Geberit der Vergangenheit an.

Ein innovatives Umlenkgetriebe sorgt dafür, dass die WC-Schale so weit wie erforderlich an die Wand gezogen werden kann. Eine satte Fixierung an der Wand ist somit möglich, auch wenn nur ein Monteur vor Ort ist. Der Inbusschlüssel, der durch die Befestigungslöcher für den WC-Deckel gesteckt wird, überträgt die Zugkraft über das Umlenkgetriebe auf die Gewindestange und zieht die WC-Schale gleichmäßig zur Wand, bis sie fest sitzt. Zudem kann die Keramik auch nachträglich, zum Beispiel, wenn sich das Schallschutz-Set gesetzt hat, nachgezogen werden.

Die innovative EFF3 Befestigung mit der zusätzlichen Metallhülse findet sich in allen WC- und Bidet Keramiken der Serien Geberit One, Citterio und Xeno2, die neue EFF2 Befestigung in allen anderen Geberit WC- und Bidetkeramiken mit außen geschlossener Form.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben