Desinfektion mit UV-C-Licht

Signify setzt mit der Einführung neuer Leuchten vermehrt auf die Desinfektion mittels UV-C-Licht.

Mit UV-C-Licht können Luft, Oberflächen und Gegenstände desinfiziert werden, wodurch zusätzliche Sicherheit für Menschen zum Beispiel in Seniorenheimen, Schulen, Lebensmittelgeschäften, Einzelhandel, Industrie, Büros und öffentlichen Verkehrsmitteln geschaffen wird. Kunden in der DACH-Region können ab sofort Philips UV-C-Leuchten zur Desinfektion oberer Lufträume sowie Philips UV-C-Desinfektionslichtleisten zum Desinfizieren von Oberflächen und Philips UV-C-Desinfektionsschleusen zum Desinfizieren von Alltagsgegenständen bestellen.

„Das Desinfizieren von Luft, Oberflächen und Gegenständen ist heute wichtiger als je zuvor“, erklärt Roger Karner, DACH-Geschäftsführer bei Signify. „Wir haben unsere Erfahrung und Kompetenz im Bereich UV-C-Desinfektion genutzt und verschiedene Produktreihen für den professionellen Einsatz in Büros, Schulen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Einzelhandelsgeschäften und Unternehmen entwickelt.“

UV-C baut die DNA und/oder RNA von Mikroorganismen, einschließlich Viren und Bakterien, ab und macht sie dadurch unschädlich. Die UV-C-Lampen von Signify emittieren einen Strahlungspeak bei 254 nm, also nahe dem Peak für eine keimtötende Wirkung, und eignen sich daher zum Desinfizieren von Luft, Oberflächen und Gegenständen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben