BWT bringt digitalen Poolboy

Die Poolboje „BWT ICO Station“ sendet auf Basis von Wassertemperatur und Wettersituation individuelle Pflegeempfehlungen ans Smartphone.

Der schwimmende, digitale Wassertester von BWT ermittelt in Echtzeit alle relevanten Wasserwerte des Pools und sendet unter Berücksichtigung der lokalen Wettervorhersage maßgeschneiderte Pflegehinweise an das Smartphone des Nutzers. „Die ‚BWT ICO Station‘ behält die Poolwasserqualität rund um die Uhr im Auge. Mit der Echtzeitmessung und entsprechenden Pflegetipps ist die Dosierung von Poolchemie keine Wissenschaft mehr. Zuviel oder falsche Poolchemie kann zu Augen- und Hautreizungen führen oder sogar Bauteile des Pools angreifen. Diesen Dosierungsfehlern wird mit dem digitalen Assistenten vorgebeugt“, unterstreicht Wolfgang Stangassinger, COO Pool-Technologies bei BWT.

Smarte Poolboje für Badewasser

Für die Inbetriebnahme ist lediglich eine WiFi- oder Bluetooth-Verbindung zum Smartphone erforderlich und die kostenlose ICO-App von BWT. Der wiederaufladbare Lithium-Ionenakku muss einmal pro Saison aufgeladen werden. Sobald die „BWT ICO Station“ im Poolwasser schwimmt, informiert sie über die wichtigsten Wasserwerte wie Temperatur, pH-Wert, Desinfektionsleistung (ORP), Leitfähigkeit, Salz (TDS) und Hygiene (Bakterien und Algen). Anhand der lokalen Wettervorhersage und den in Echtzeit gemessenen Wasserwerten empfiehlt die smarte Poolboje die ideale Zugabe von den zuvor definierten Pflegeprodukten und verhindert eine zu geringe oder zu hohe Dosierung. Ist eine Behandlung erforderlich, werden Poolbesitzer bequem per Push-Nachricht am Smartphone verständigt. Bei Bedarf kann die Boje für mehrere Pools registriert und zur Wasserkontrolle verwendet werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben