Großwärmepumpenkongress abgesagt

Der für 9. Juni in München geplante Internationale Großwärmepumpenkongress wurde abgesagt. Stattfinden wird er erst wieder 2021 in Österreich.

Ursprünglich sollte der Internationale Großwärmepumpenkongress am 9. Juni 2020 stattfinden. Doch auf Grund der unabsehbaren Entwicklungen der Corona-Krise haben sich die Veranstalter dazu entschieden, den Kongress in diesem Jahr abzusagen.

Auf der Website heißt es: „Aus der Sicht der Verbände sind die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Veranstaltung im Sinne der Partner und Teilnehmer weder im Juni noch zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr, gegeben. Wir bitten hierfür um ihr Verständnis.“

Der nächste Internationale Großwärmepumpenkongress wird erst wieder 2021 stattfinden und zwar in Österreich.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben