Störungsfreies Heimnetzwerk

Die Digitalisierung schreitet in der Corona-Zeit mit großen Schritten voran. Umso wichtiger ist es, ein gutes Heimnetzwerk zu haben, um alle Tätigkeiten ohne Komplikationen auszuführen.

In der aktuellen Krisensituation zeigt sich, wie wertvoll Internetdienste sind. Das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben kann zumindest teilweise aufrechterhalten werden. Die Übertragungskapazitäten stoßen dabei allerdings an ihre Grenzen, vor allem in ländlichen Regionen sind die Engpässe bereits spürbar.

Derzeit arbeiten zahlreiche Menschen im Homeoffice, führen Besprechungen über Videokonferenzen, Schüler lernen über Online-Plattformen und es werden sogar Behördenwege digital erledigt. Fest steht: Diese Krise beschleunigt die Digitalisierung. Nach Ende der Ausgangsbeschränkung wird vermutlich einiges beibehalten werden und digitale Aktivitäten wie Videokonferenzen eine breitere Akzeptanz erhalten.

Deshalb ist es umso wichtiger das Eigenheim mit einem guten Heimnetzwerk auszustatten, damit keine Probleme entstehen und man sorgenfrei durch den Tag kommt. Im Vorteil ist, wer Glasfaser nutzen kann. Kunden dürfen sich bei der Glasfasertechnik über die höchstmöglichste Übertragungsrate freuen. Mühsame Up- und Downloads und Wartezeiten auf Websites gehören damit der Vergangenheit an.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben