Echtzeit-Transparenz in Logistik

Mit dem neuen Online-Service bietet Rockwool die Nachverfolgbarkeit der Lieferungen vom Werk bis zur Entladung beim Kunden in Echtzeit.

Rockwool Produkte für österreichische Kunden und Projekte werden in den deutschen Werken Gladbeck, Flechtingen und Neuburg an der Donau produziert. In der Hochsaison verlassen bis zu 450 LKWs am Tag die Werke und transportieren die Steinwolle-Dämmstoffe oft direkt auf Baustellen, wo sie sofort verarbeitet werden. Eine pünktliche Lieferung ist Voraussetzung, dass die Baustellenkoordination effizient funktioniert und keine zusätzlichen Kosten aufgrund von Lieferverzögerungen anfallen.

Das Unternehmen bietet ab sofort einen Lösungsweg: Echtzeit-Transparenz in der Logistik. Mit Sixfold setzt Rockwool nun eine digitale Technologie ein, die sowohl für das Unternehmen als auch für seine Kunden einen Überblick über die aktuellen Standorte der einzelnen Transporte bietet. Dafür verwendet Sixfold Echtzeitinformationen aus verschiedenen Quellen, inklusive TelematikDaten der LKWs, die die Transporte durchführen. Die gewünschten Standortinformationen bzw. Bewegungsdaten der Transporte können auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche jederzeit in Echtzeit abgerufen werden.

„Mit diesem innovativen Instrument können wir nun die ganze Lieferkette – vom Werk bis zum Kunden – digital nachverfolgen. Die Informationen sind online in Echtzeit abrufbar. Mit dieser nutzerfreundlichen Technologie erhalten unsere Kunden schnell und einfach präzise Angaben über die Anlieferung ihrer Ware.“, freut sich Manfred Wagner, Geschäftsführer der Rockwool HandelsgmbH.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben