Digando launcht neue Website

Zwei Jahre nach dem Go-Live launcht das Vorarlberger Startup nun eine neue Website. Neben neuen Funktionen sind ebenfalls die User Experience und das Corporate Design verbessert worden.

„In den ersten zwei Jahren von Digando haben wir viel über die Zielgruppe und die Benutzer der Plattform gelernt und deren Verhalten studiert. Um die Prozesse noch effizienter zu machen, war für uns klar, dass wir die Website von Digando neu entwickeln wollen”, so Alexander Höss, Geschäftsführer von Digando. Beispielsweise ist nun die Distanz in Kilometern zwischen Standplatz der Maschine und dem Einsatzort sofort zu erkennen.

„Mit Digando haben wir nun nicht nur technisch die Führung inne, sondern haben auch unser Geschäftsmodell angepasst, damit wir unsere partnerschaftliche Art der Digitalisierung noch besser herausstreichen können”, erläutert Höss. Die Partner werden auf der neuen Website mehr hervorgehoben und können sich und ihren Fuhrpark besser präsentieren. Die technische Neuauflage der Website ermöglicht eine Vielzahl neuer Funktionen im Hintergrund, um weitere größere Partner in Österreich und in Deutschland auf dem digitalen Marktplatz zu integrieren.

Echtzeit-Miete weiterhin im Fokus

Bisherige Funktionalitäten sind weiterhin in vollem Umfang vorhanden. Die Buchung kann online in kürzester Zeit durchgeführt werden, rund um die Uhr und ortsunabhängig. Der Mieter sieht online nur die Maschinen, die auch wirklich verfügbar sind.

Zur neuen Website geht es hier.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben