DDS auf der Light+Building

Data Design System präsentiert auf der Light+Building seine Elektro- und BIM-Highlights.

Zahlreiche Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik und Building Information Modeling (BIM) stellt Data Design System (DDS) auf der Light + Building in Frankfurt am Main vor.

Das zur Nemetschek-Group gehörende Softwarehaus zeigt unter anderem Weiterentwicklungen beim Datenaustausch mit Mess- und Prüfgeräten, Neuerungen bei der Kabelverlegung und berechnung sowie das erheblich vereinfachte Management von Verteilern und Stromversorgungssystemen.

Des Weiteren dürfen die Messebesucher auf erste, exklusive Einblicke in die voraussichtlich im Herbst erscheinende DDS-CAD-Version 16 gespannt sein. Gezeigt werden hier beispielsweise der neue Projekt-Manager, der die Navigation in und zwischen Projekten optimiert, sowie Weiterentwicklungen beim technischen Spiegeln und der Arbeit mit Leerrohren.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben