Wienerberger liefert und evaluiert

Wienerberger bekennt sich zur Performance des Unternehmens und zur Gewährleistung der Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden, Partnern und aller anderen Stakeholder.

Wenn die Börsen krachen ist Aktivität gefragt. So auch bei Wienerberger. Das Unternehmen bekennt sich in diesen herausfordernden Zeiten zu einer nachhaltigen Performance des Unternehmens und zur Gewährleistung der Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter, Kunden, Partner und aller anderen Stakeholder.

Um dies zu erreichen und gleichzeitig sicherzustellen, hat der Konzern proaktive Maßnahmen gesetzt, die Konzernchef Heimo Scheuch wie folgt beschreibt:

1. Die digitalen Lösungen unterstützen die Interaktionen mit unseren Kunden und Partnern und stellen auch die Verlieferung sicher. 2. Unsere starke Bilanz und Liquidität, verbunden mit einem Cashflow in Übereinstimmung mit unseren Erwartungen für das bisherige Geschäftsjahr 2020, ermöglichen es Wienerberger, aus einer Position der Stärke heraus zu agieren“, so der Konzernchef Heimo Scheuch in einer Aussendung.
3. Unsere starke lokale Präsenz ermöglicht es uns, kritische Entscheidungsvorgaben schnell zu bewerten. Zum heutigen Zeitpunkt produziert und liefert Wienerberger seine Produkte in all seinen 30 Ländern unter Einhaltung strikter Sicherheitsvorschriften und Hygienemaßnahmen. Während dieser Zeit werden der Vorstand und das Management Kostenstrukturen und Investitionen weiter überprüfen, um sicherzustellen, dass die Strategie vollständig auf die sich ändernden Marktbedingungen abgestimmt ist.
4. Das Unternehmen beobachtet kontinuierlich die Lage in allen Märkten, um die von den jeweiligen Regierungen vorgegebenen Maßnahmen im Unternehmen entsprechend umzusetzen. Dazu wurde ein Business Resilience Team installiert, um rasch und nachhaltig auf die gegenwärtige Situation reagieren zu können. Gemäß der zu erwartenden Nachfragesituation in den einzelnen Märkten werden wir die Produktion wo nötig rasch und vorausschauend anpassen.

Und außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben