Vaillant-Spende aus der Warteschleife

Eine Spendenaktion von Vaillant erbringt mehr als 30.000 Euro für das SOS-Kinderdorf Hinterbrühl.

Warten für einen guten Zweck: Der Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialist Vaillant Österreich unterstützte das SOS-Kinderdorf Hinterbrühl bereits zum zweiten Mal mit einer originellen Spendenaktion: Für jede Warteminute, die Kunden im Juli und August 2019 in der Warteschleife der Kunden-Hotline verbrachten, hat Vaillant 50 Cent an die Kinderhilfsorganisation gespendet. „Die Zusammenarbeit mit dem SOS-Kinderdorf ist uns ein Herzensanliegen. Deshalb haben wir den Spendenbetrag nochmals aufgerundet“, sagte Christian Herbinger, Geschäftsführer der Vaillant Group Österreich bei der Scheck-Übergabe im SOS-Kinderdorf Hinterbrühl.

Der zweite Teil der insgesamt mehr als 30.000 Spenden-Euro entfällt auf eine neue Heizanlage von Vaillant, die im SOS-Kinderdorf über den Sommer installiert wurde. Damit kamen noch einmal 20.600 Euro hinzu.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben