Thomas Zhanel neuer Chef bei Assa Abloy

Seit Jahresanfang ist Thomas Zhanel Geschäftsführer der Assa Abloy Austria GmbH. Er war zuletzt bei Siemens, davor bei Loytec und Kapsch BusinessCom.

Seit Jahresanfang hat Thomas Zhanel die Leitung der Assa Abloy Austria GmbH in Wien als Geschäftsführer inne.Der 48-jährige Ingenieur löst Ewald Marschallinger ab, der diese Funktion zwei Jahre inne hatte. Er ist mit Jahresbeginn zum Executive Director Sales Central Europe Window Solutions bei Rehau geworden.Thomas Zhanel ist seit rund 15 Jahren in der Sicherheitstechnik tätig, unter anderem bei Kapsch BusinessCom und Siemens. Er kam im Juni 2019 zu Assa Abloy Austria und verantwortete den Bereich Business Development. Darüber hinaus fungierte er als Key-Account-Verantwortlicher für Systemintegratoren und war neben dem Auf- und Ausbau dieses Vertriebskanals für die Projektbearbeitung im Markt tätig.

Stefan Fischbach, Assa Abloy Market Region Manager DACH, sagt: „Thomas Zhanel verfügt über langjährige Erfahrung im projektorientierten Vertrieb. Zudem bringt er Erfahrung in der Gewinnung von Großprojekten im Bereich der Sicherheitstechnik und ein Netzwerk zu Immobilienentwicklern und Planern in seine neue Position ein.“ Ein Schwerpunkt seiner Arbeit wird die Stärkung der Bekanntheit von Assa Abloy als Technologieführer im Bereich Tür-Funktionalität sein. Die Realisierung von innovativen Projekten in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen soll konsequent weiter ausgebaut werden.

 

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben