Sportlich, nobel, frisch

Geberit verschönerte dem VIP-Publikum des Beach-Volleyball-Turniers in Wien den stillen Ort.

Das Beachvolleyball Turnier auf der Wiener Donauinsel Anfang August war hochkarätig besetzt. Neben den Games spielen sich rund um die Sandkiste jede Menge gesellschaftliche Events ab. Das werte VIP-Publikum wurde mit gutem Essen und ausgewählten Getränken verwöhnt. Die ganze Noblesse ändert freilich nichts daran, dass auch diese Gäste mal auf das Klo müssen. Doch selbst hier wartete der Veranstalter mit einer Sonderlösung auf. Geberit stellte zum sechsten Mal in Folge die Toilettenanlagen und bot damit den Gästen im VIP-Bereich ein besonderes Frische-Erlebnis: In der Geberit WC-Oase konnte auf allen sieben WCs das Top-Modell Geberit AquaClean Mera getestet werden.
Zugleich feierte der europäische Marktführer das 40 Jahr Jubiläum seiner Dusch-WCs. Zur Gratulation kam auch das beste Beachvolleyball-Team Österreichs, Clemens Doppler und Alexander Horst. „Wir sind wirklich überrascht, wie schön ein „Stilles Örtchen“ sein kann. Und dass es diese Form von Toiletten bei Geberit schon seit 40 Jahren gibt, ist erstaunlich, da gratulieren wir ganz herzlich zu diesem Jubiläum“, so das österreichische Top-Duo. Neben dem AquaClean Mera fanden die Besucher in der Geberit WC-Oase auch hochwertige Keramiken, Urinale und berührungslose Waschtisch-Armaturen vor. Angenehme Klimatisierung, dezente Musik, eingebaute Screens in den Türen der Toiletten – und nicht zuletzt das besondere Frischegefühl – machen den Besuch des „Stillen Örtchens“ zu einem besonderen Erlebnis. Im angeschlossenen Showroom zeigte Geberit die neue vielfältige Waschtisch-Serie Keramag VariForm.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben