Sika kauft rumänische Adeplast

Sika übernimmt mit Adeplast SA einen führenden Hersteller von Mörtelprodukten und Wärmedämmlösungen in Rumänien.

Mit der Akquisition baut Sika ihre Position im lokalen Bauchemie-Markt deutlich aus und erweitert die Produktionskapazitäten. Adeplast erzielt einen Jahresumsatz von 120 Millionen Schweizer Franken und beschäftigt 460 Mitarbeiter. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden.

Adeplast hat den Hauptsitz in Ploiești, 70 km nördlich von Bukarest, und produziert neben einer umfassenden Palette von Baumörteln auch Lösungen für die Wärmedämmung von Gebäuden auf EPS-Basis (expandiertes Polystyrol). Das Unternehmen betreibt vier moderne Produktionswerke, die den gesamten rumänischen Markt versorgen und über genügend Kapazität verfügen, um auch angrenzende Länder zu beliefern.

Ivo Schädler, Sika-Regionalmanager EMEA: „Mit dem ausgewiesenen Branchenführer Adeplast werden wir die Präsenz unseres Target Markets Building Finishing im wachsenden rumänischen Markt deutlich stärken.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben