Rhomberg Bau erweitert Geschäftsführung

Tobias Vonach und Matthias Moosbrugger steigen in die operative Geschäftsleitung auf. Ernst Thurnher wird sich aus der Geschäftsführung von Rhomberg Bau zurückziehen.

Das zur Vorarlberger Rhomberg Gruppe gehörende Unternehmen Rhomberg Bau erweitert seine Geschäftsführung. Tobias Vonach und Matthias Moosbrugger steigen in die operative Geschäftsleitung auf. Ernst Thurnher wird sich dagegen aus der Rhomberg Bau zurückziehen, um sich auf seine Funktionen als Geschäftsführer der Rhomberg Holding zu konzentrieren, hieß es am Freitag in einer Mitteilung.

Moosbrugger werde künftig neben Marketing und Kommunikation auch die Bereiche Strategie, Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit verantworten, Vonach ist zuständig für Finanzen, Controlling, Rechnungswesen und Risikomanagement. Beide waren bereits zuvor in leitenden Positionen im Unternehmen tätig. Sie ergänzen damit zum Beginn des neuen Wirtschaftsjahres im April die Leitungsebene um Martin Summer (Immobilien), Gerhard Vonbank (Generalunternehmerbau), Rupert Grienberger (Bau und Ressourcen) und Jürgen Jussel (HR und IT).

Die Entscheidung sei „eine Reaktion auf die anhaltend positive Entwicklung von Rhomberg Bau“ und „eine klare Weichenstellung für die langfristige, nachhaltige Ausrichtung unseres Unternehmens“, so Eigentümervertreter und Holding-Geschäftsführer Hubert Rhomberg. Man verleihe damit den wichtigen Zukunftsthemen Digitalisierung und Innovation mehr Gewicht auf der obersten operativen Ebene, ergänzte Ernst Thurnher.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben