ÖAG Jubiläums-Segler

Von 8.-12. September fand bei bestem Segelwetter der Jubiläums IZ Cup des Sanitärgroßhändlers ÖAG statt - mit Rekordbeteilligung.

Bereits zum 10. Mal enterten ÖAG Kunden und Industriepartner die Schiffe in Pula, Istrien und setzten die Segel. Gewonnen hat die Allgemeinklasse das Team IZ Zell am See, den Sieg in der Gästeklasse und der Gesamtwertung konnte das Team Laufen für sich entscheiden.
Der IZ Cup ist einer der größten Segelregatten in Kroatien und bekannt wie ein bunter Hund. Er entstand in der Zeit als der segelbegeisterte Gerhard Parolini für die Entwicklung der Installateur-Zentren in der ÖAG zuständig war. Während andere Großhändler die Logistik ausgebaut und auf Zustellung gesetzt haben, wollte die ÖAG mit interessanten Incentives die Installateure weiterhin für den Abholmarkt begeistern.
Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2000 und fand seither alle zwei Jahre ihre Fortsetzung. Seit 2002 waren nie weniger als 60 Boote dabei. Das Maximum wurde beim diesjährigen Jubiläums IZ Cup mit 65 Booten erreicht und geht als größter IZ Cup aller Zeiten in die ÖAG Geschichte ein.
Auf den IZ Cup will in Zukunft natürlich niemand verzichten, daher muss er mit der Zeit gehen und sich dem neuen Dachmarken Konzept der Frauenthal Handel Gruppe anpassen. Die traditionelle Segelregatta in zwei Jahren als erster ISZ Cup stattfinden. Der Jubiläums IZ Cup 2018 wurde unterstützt von: Austria Email, BWT, Duka, Duravit, Geberit, Grohe, Grundfos, HL, Kludi, Laufen, Novelan, Poloplast, Rehau, Rems, SFA SaniBroy, Steinbacher, Vogel & Noot.

© 2018 www.oeag.at

Keine Kommentare

Kommentar schreiben