Hörmann setzt Schranken

Hörmann aus Funk und Fernsehen bekannt für Türen und Tore hat sein Portfolio der Zufahrtskontrollsysteme um Schranken, Schrankenanlagen und Kassenautomaten erwei-tert.

Das Unternehmen bietet Lösungen für kleine Parkplätze bis hin zu großen Parkhäusern.Die Hörmann Schranken sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen verfügbar. So können sie Durchfahrten bis zu einer Sperrbreite von 10,5 Metern absperren und sind als Flach-, Rund- und Achtkant-baum oder, bei beschränkten Höhenverhältnissen, als Knick-baum Schranke erhältlich.

Für Dauerparksysteme bietet Hörmann neben den Schrankenanlagen auch Ein- und Ausfahrstationen sowie die dazugehörigen Kassenautomaten an.Die Verwaltung kann über ein Ausweismanagementsystem erfolgen, das per LAN oder WLAN angebunden wird. Besonders flexibel und ortsungebunden lassen sich die Schrankenanlagen und Parksysteme optional per Web-Server verwalten. Damit kann auf das Parkplatzsystem weltweit zugegrif-fen werden und Störungen somit ortsunabhängig und schnell analysiert werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben