Cabrio-Bad

Mehr als 4 m2 Schiebefenster machen ein Badezimmer zur speziellen Spa-Oase.

In vielen Autos der gehobenen Mittelklasse ist das Schiebedach ziemlich normal. Weitaus weniger präsent sind Fenster zum Schieben in unseren Bauten. Das ändert sich aber langsam, denn moderne Technik und ausgefeilte Funktionalitäten gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ob Sauna, XXL-Regendusche oder Aroma- und Lichttherapie und vieles mehr werten die heimischen Bäder auf. Steigern lässt sich das Wohlergehen im heimischen Spa nur noch, indem die Natur selbst in das Bad einzieht. Ein solches Konzept wurde beim Umbau eines um 1900 errichteten Einfamilienhauses in Mettingen (D) verwirklicht.

Das Bad mit einer Grundfläche von 18 m2 verfügt über einen ungehinderten Ausblick auf die Umgebung. Realisiert wurde die großzügige Lösung mit einem 3-fach verglasten Dachschiebefenster von Lideko, das mit einer Höhe von 2,20 Meter und einer Breite von 2,40 Meter großzügige Perspektiven bietet. Für den kompletten Genuss wurde unterhalb des großzügig dimensionierten Fensters eine Komfortliege installiert. Lang anhaltende Freude am Premium-Fenster ist durch Zertifizierungen des Prüfzentrums für Bauelemente aus Rosenheim gegeben. Damit werden Schlagregendichtigkeit, Luftdurchlässigkeit und Widerstand gegen Windlast bescheinigt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben