Bau-Schau-Kunst

Kunst am Bau in Wien Meidling: Das Immobilienunternehmen ARE zeigt Outdoor-Projekt "Querblick-Wildgarten" der Künstlerin Sabine Hauswirt

Kunst in Zeiten von Pandemie und Abstand – die Künstlerin Sabine Hauswirth und die ARE Austrian Real Estate zeigen, dass das geht. Auf der Großbaustelle des Wohnquartiers Wildgarten in Wien Meidling eröffneten kürzlich ARE CEO Hans-Peter Weiss, Bezirksvorsteher Wilfried Zankl und die Künstlerin Sabine Hauswirth die Ausstellung „Querblick-Wildgarten“. Die Fotoausstellung erstreckt sich auf über 200 Metern entlang der Wildgartenallee und des Mona-Lisa-Steiner-Wegs und ist als Kunst im öffentlichen Raum zugänglich.

60 Baustellen-Bilder

In cineastisch anmutenden Sequenzen aus unerwarteten Blickwinkeln dokumentiert die Künstlerin das Geschehen auf der Baustelle. Die Ausstellung ist kuratiert von Daniela Mautner Markhof, Akademie der bildenden Künste Wien, und Peter Bogner, Direktor der Friedrich Kiesler Stiftung. Die Motive zeigen Bauarbeiter, Schweißarbeiten, Fassadendetails und die Dynamik auf einer Baustelle. 60 Fotos bilden auf ebenso vielen großflächigen Planen das abwechslungsreiche Baustellenleben und den Baufortschritt im Wildgarten ab. Die Exponate sind für die Dauer von zwei Jahren auf Bauzäunen entlang des Areals aufgehängt. In diesem Zeitraum werden die Fotos regelmäßig durch neue ausgetauscht und die Ausstellung wandert auf der Baustelle. Dies ermöglicht AnrainerInnen sowie Baustellen- und Kunstinteressierten immer wieder neue Einblicke in das Baugeschehen zu gewinnen.

 

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben