Muchitsch macht Druck

Josef Muchitsch, Chef der Gewerkschaft Bau-Holz fordert von Kanzler Kurz sofortigen Baustopp.

„Wir brauchen sofort eine Verordnung im Kampf gegen das Coronavirus auf Baustellen. Seit letzten Samstag führen wir als Gewerkschaft mit Ihrer Regierung, der Wirtschaftskammer und verschiedenen Bauherrn Gespräche, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Das ist seit gestern Nacht hinfällig“, so der Gewerkschaftschef Josef Muchitsch.

Insgesamt seien derzeit 780.000 Menschen durch die flächendeckende Quarantäne in Tirol und weiteren Regionen in Österreich in Quarantäne, das mache das Arbeiten auf Baustellen nun ohnehin nicht mehr möglich, so der GBH-Boss. „Wie soll ein Arbeiter aus einem anderen Bundesland auf seine Baustelle nach Tirol fahren? Oder wie gar nach Vorarlberg? Wie sollen die Firmen in diese Bundesländer Materialien anliefern?“, frägt Muchitsch und schließt mit einer Bitte: Stellen Sie den Schutz der Menschen in dieser Situation vor alles andere.

Und außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben