Führungswechsel bei BWT Austria

Wolfgang Stangassinger übernimmt die Geschäftsführung von BWT Austria von Lutz Hübner.

Nach elf Jahren in Österreich konzentriert sich Lutz Hübner auf seine internationalen Aufgaben als COO Point of Entry und CMO, sowie vor allem als Geschäftsführer auf die BWT Deutschland. Im Rahmen der geplanten Nachfolge folgt ihm Wolfgang Stangassinger als Geschäftsführer der BWT Austria.

„Es hat mir unheimlich viel Freude gemacht, die BWT Austria in den letzten elf Jahren zu entwickeln und mit Kolleginnen und Kollegen zu dem zu machen, was sie heute ist: ein agiler Marktführer, der flexibel und schnell in unseren Märkten agiert. Mit meinem Kollegen Wolfgang Stangassinger werden die Geschicke der BWT Austria in erfahrene Hände gelegt, die für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft sorgen werden“, so Lutz Hübner.

Wolfgang Stangassinger ist seit drei Jahren als COO für die Pool Division weltweit verantwortlich. Er ist ausgebildeter Wirtschaftsingenieur und war mehr als 15 Jahre bei international tätigen Unternehmensgruppen in Geschäftsführungspositionen beschäftigt.

Wolfgang Stangassinger zu seiner neuen Aufgabe: „Gemeinsam mit den vielen hochengagierten und zuverlässigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freue ich mich, unsere Wassertechnologie-Produkte auch künftig in Österreichs Haushalte, in die Hotellerie und Gastronomie, in das Gewerbe, in die Industrie sowie in die Kommunen zu bringen – in bewährter enger Kooperation mit unseren BWT Partnern – den Trinkwasserprofis, den Installateuren, sowie den Planern und Architekten.“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben