Baumit: Löckinger wird Baumarkt-Vertriebsleiter

Thomas Löckinger wird mit Anfang August Baumarkt-Vertriebsleiter bei Baumit, Österreichs führender Hersteller für Fassaden, Putze und Estriche.

Thomas Löckinger folgt Johann Holy, der nach 21 Jahren als erfolgreicher Vertriebsleiter seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.
Bevor Thomas Löckinger die Baumit Agenden übernahm, verbrachte er seit 1987 sein Berufsleben „im Baumarkt“. Zunächst als Marktleiter bei Baufreund bzw. Hellweg, dann im Vertrieb bei Praktiker und im Raiffeisenkonzern (AFS) wo er für die Lagerhaus Baumärkte verantwortlich war. Nach Stationen bei Baumax und Obi folgt nun der Schritt „auf die andere Tischseite“ – zu Baumit.

„Mit Thomas Löckinger haben wir einen würdigen Nachfolger gefunden. Er wechselt von Seiten der Baumärkte nun mit vollem Elan zu Baumit. Wer könnte also die Kundenseite besser kennen, als Thomas Löckinger“, freut sich Georg Bursik, Geschäftsführer der Baumit GmbH.

Die Baumit GmbH ist ein Tochterunternehmen der in österreichischen Familienbesitz befindlichen Schmid Industrieholding. Baumit beschäftigt 2019 in Österreich 680 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 260 Millionen Euro.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben