Fronius mit „24 hours of sun academy“

Fronius eröffnet im September am Unternehmenssitz in Wels ein neues Trainingscenter.

Kleine Lerngruppen, auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Inhalte, vermittelt von motivierten Experten, gute und persönliche Betreuung und dazu ein mit Technik auf dem neuesten Stand ausgestattetes Gebäude – das alles erwartet die Teilnehmer in der „24 hours of sun Academy“. Die Fronius International GmbH eröffnet das neue Trainingszentrum im September am Unternehmenssitz in Wels (OÖ).
„Unser Ziel ist den Installateur bestmöglich unterstützen und ihn fit machen, damit er seine Kunden bei deren persönlicher Energiewende kompetent begleiten kann“, sagt Martin Hackl, Global Director Solar Energy. An der „24 hours of sun Academy“ vermittelt ein Team aus erfahrenen PV-Experten praxisnah Grundlagen und Spezialwissen rund um die Themenfelder Erneuerbare Energielösungen für das Eigenheim und für gewerbliche Anwendungen. Praxisnahes Wissen über Konfiguration, Planung, Inbetriebnahme und Wartung aus allen Feldern der Sektorenkopplung, inklusive Photovoltaik, Speicher, Wärme/Kälte, E-Mobilität sowie Monitoring und -analyse wird den Teilnehmern dort vermittelt. Zusätzlich werden vor Ort Qualifizierungstrainings für Fronius System Partner abgehalten. Die Trainingsmodule sind speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben